Kontakt

Höhenweg 24
88430 Rot an der Rot

Tel. 08395 - 1558
Fax. 08395 - 932670
Mobil 0176 - 4476 0050

Dr. med. Uta-Maria Waldmann

Fachärztin für Allgemeinmedizin
 Auswahl medizinischer und sonstiger Qualifikationen:
  • 1994  Staatsexamen Humanmedizin
  • 1994  Promotion zum Dr. med.
  • 1996  Zertifikat der Pädagogischen Hochschule Weingarten (Kontaktstudium Erwachsenenbildung: pädagogische Ausbildung für Lehrer erwachsener Schüler)
  • 1997  High Altitude and Mountain Medicine - Höhenmedizin (Plas y Brenin, Wales)
  • 1997  DTM&H (Diplom in Tropenmedizin & Hygiene, Tropeninstitut Liverpool)
  • 1998  ALS-Instructor (Ausbilder für "Advance Life Support" = Erweiterte Lebensrettende Maßnahmen)
  • 1999  Fachärztin für Allgemeinmedizin (Prüfungen in England und Deutschland)
  • 1999  MRCGP ("Member of the Royal College of General Practitioners" - Mitglied des "Königlichen Colleges für Allgemeinmediziner" mit gesonderter Prüfung versch. Kompetenzen wie kritische Beurteilung von Studienergebnissen, Kenntnis der wichtigsten aktuellen Studien, Videoaufzeichnung und -analyse von Sprechstunde, ...)
  • 2000  Akupunktur A-Diplom in Peking, China
  • 2001  Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2001  Zusatzbezeichnung Chirotherapie
  • 2002  Ernährungsbeauftragte Ärztin (Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin)
  • 2003  bis 2005 Professionalisierungskurs III der DEGAM (Kurs der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin im Peer-Teaching mit denThemen Hausärztliche Versorgung, Qualität, Forschung, Lehre, Gedeihen an der Hochschule, Gesund als Arzt)
  • 2014  Psychosomatische Grundversorgung

 

Lebenslauf:

1968 in Nürnberg geboren, aufgewachsen zunächst im Fränkischen, dann in Immenstaad am Bodensee.

Studium in Ulm, ärztliche Tätigkeit in Günzburg, Immenstaad, Liverpool und Umgebung in England sowie in Markdorf. Eingebunden in medizinische Ausbildung (Universität Ulm) und Fortbildung (Hausärzteverband / IhF - Institut für Hausärztliche Fortbildung).
Jetzt wohnhaft bei Memmingen mit Ehemann und Sohn.

 

Beruflicher Werdegang:

  • Medizinstudium an der Universität Ulm 1987-94 (Pflegepraktikum in Schottland, Famulatur in Canada, Chirurgie-Teil des Praktischen Jahrs in Ankara, Türkei)
  • Klinische Tätigkeit in Deutschland und Großbritannien in den Fächern:
    • Innere Medizin (Praxis und Klinik - Günzburg, Immenstaad und Markdorf)
    • Kardiologie (Günzburg)
    • Onkologie und Strahlentherapie (Günzburg und Clatterbridge, England)
    • Fachübergreifende Notaufnahme (Accident & Emergency - Liverpool)
    • Gynäkologie und Geburtshilfe (Warrington, England sowie in der Hausarztpraxis in Liverpool)
    • Allgemeinmedizin (mit Pädiatrie und Gynäkologie in Liverpool und in Immenstaad),
    • Chirurgie (Markdorf)
    • Notfallmedizin (Notärztin in Markdorf, Gründungsmitglied des Vereins "Markdorfer Notärzte e.V.")
    • Psychosomatik (Bad Grönenbach)
    • Praxisvertretungen in Allgemeinmedizin und Pädiatrie (Immenstaad, Liverpool, Memmingen)
  • Projekte/Einsätze in der Dritten Welt: Südindien und Himalaya (RSIS – Round Square International Service) und Philippinen (Komitee Ärzte für die Dritte Welt)
  • 2001 bis 2014 im Institut für Allgemeinmedizin der Universität Ulm (Forschung und Lehre) mit
    • Kurs Allgemeinmedizin (Seminare und Vorlesungen),
      Blockpraktikum Allgemeinmedizin (Zertifizierung der Lehr-Praxen),
      PJ-Allgemeinmedizin (PJ-Plattform mit universitätsübergreifenden Online-Seminaren und Lehre)
      Wahlfach "Online-Kurs Leitlinien Allgemeinmedizin",
      Wahlfach "Hausärztliche Beratungsanlässe",
      Konzept und Koordination vom Pflichtfach "Prävention und Gesundheitsförderung"
    • Engagement im E-Learning-Bereich (Patientensimulations-Programme, online-Prüfungstool mit Fallsimulation, Gründung des Netzwerks E-Learning in der Allgemeinmedizin ELA, PJ-Plattform)
    • Mitarbeiterin im Studiendekanat der Universität Ulm, Bereich Curriculumentwicklung und Lehrinnovation
  • Seit 2008 Vortragstätigkeit für den Hausärzteverband e.V. - Strukturierte Fortbildungen für Hausärzte

  • Seit Juni 2014 in der Hausarztpraxis im Höhenweg 24, Rot an der Rot - zunächst als Sicherstellungsassistentin von Frau Dr. Milada Walter, dann Übernahme der Praxis zum 1. Januar 2015.

 

Mehr in dieser Kategorie: Silvia Schütz »